Stellenausschreibung

 

 

 

 

 

Die Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. sucht für die Förderkindergärten in

 

Bad Kreuznach und Simmertal

 

ab sofort

 

 

 

eine-/n Physiotherapeut/-in

 

in Teil-/ oder Vollzeit

 

als Schwangerschafts- und anschließende Elternzeitvertretung

 

 

 

Ihre Aufgabe ist die selbstständige und alltagsnahe Behandlung von Kindern mit Beeinträchtigung im Kindergartenalter und deren Dokumentation. Ebenso gilt es, über den Kompetenzbereich Motorik (Sensomotorikgruppen, Psychomotorikgruppen) die Kinder in ihrer Gesamtpersönlichkeit zu fördern. Ein weiteres Gebiet ist die Schnittstellenarbeit mit ÄrztInnen, HilfsmittelversorgerInnen und anderen TherapeutInnen.

 

Reger Austausch, die Mitwirkung an individuellen Hilfeplänen und Verlaufsbeobachtungen, sowie die Reflexion in Teams und mit Eltern sind gewünscht.

 

 

 

Die Wahrnehmung dieser Aufgabe erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Engagement, Eigenverantwortung und Flexibilität, sowie ausgeprägte Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit. Die Freude an der Arbeit mit Kindern und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team setzen wir voraus.

 

 

 

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut/-in. Wünschenswert sind qualifizierte Weiterbildungen im Bereich Pädiatrie. Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung sind von Vorteil. Darüber hinaus sollten Sie über einen Führerschein der Klasse B verfügen.

 

 

 

Die Stelle ist als Schwangerschafts- und anschließende Elternzeitvertretung zunächst befristet bis 31.07.2018.

 

 

 

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den für das Bundesland Rheinland-Pfalz gültigen

 

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine Aufwendungen in Verbindung mit Ihrer Bewerbung ersetzen können (z. B. Portokosten, Fahrtkosten, etc.). Bevorzugt senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per Mail.

 

 

 

Wir erwarten eine positive Einstellung gegenüber den Zielen der Lebenshilfe. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 09.06.2017 an:

 

 

 

Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V.

 

Personalverwaltung

 

Agnesienberg 78-80

 

55545 Bad Kreuznach

 

E-Mail:  nicol.auner-fellenzer@lebenshilfe-kh.de

 

 

 

 

Bad Kreuznach, 12.05.2017

 

 

Martina Hassel  - Geschäftsführerin