Presseinformation

 

Neubau Integrative Kindertagesstätte

Spatenstich 22.11.2017

 

Die Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. ist zur Zeit Träger zweier Förderkindergärten. Der FöKi in Bad Kreuznach „wohnt“ zur Zeit in der Ellerbachstraße und ist für 40 Kinder mit Beeinträchtigungen zwischen 3 und 7 Jahren da.

Nun steht die Weiterentwicklung des Förderkindergartens zur integrativen Kindertagesstätte im Ganztagsbetrieb an.

Wir werden

Ø  Drei heilpädagogische Gruppen für Kinder mit Beeinträchtigungen im Alter von 3 – 7 Jahren weiterführen (24 Plätze);

Ø  Zwei integrative Kitagruppen für 10 Regelkinder und 5 Kinder mit Beeinträchtigungen im Alter von 3 bis 7 Jahren neu errichten (30 Plätze);

Ø  Eine Krippengruppe für Kinder von 0 – 3 Jahren mit 10 Plätzen neu anbieten 10 Plätze);

Da diese Entwicklung in den angemieteten Räumlichkeiten in der Ellerbachstraße nicht möglich ist, baut die Lebenshilfe Bad Kreuznach neu.

 

In der Georg-Marshall-Str 2 entsteht auf 6407 qm Grundstücksfläche ein eingeschossiges barrierefreies Gebäude mit 1370 qm Brutto-Grundrissfläche.

Neben 6 Gruppen-Ensembles (Gruppenraum zuzüglich Nebenraum) stehen  weitere Funktionsräume zur Verfügung, die Aktivität/Bewegung ,Entspannung/Wahrnehmung und geschützte Interaktion fördern und allen Kindern zur Verfügung stehen. Die Flure sind als Spielflure gestaltet und bieten vielfältige Begegnungsmöglichkeiten.

 

Laut Bauzeitenplan startet der Bau in der 48. Kalenderwoche und soll im Dezember 2018 fertig gestellt sein.

Die Planung lag bis Bauantragsreife in Händen des 2B Architekturbüros (Michael und Karin Boos) und wird seit dem von Roland Bott, bottbau Guldental, ausgefüllt.

Die Erd-, Kanal-, Beton-, Stahlbeton- und Mauerwerksarbeiten wurden an die Bad Kreuznacher Firma Iselborn vergeben.

 

Zur weiteren Information sind folgende Anlagen beigefügt:

Ø  Außenansicht

Ø  Grundrissplan

Ø  Informationen zur Finanzierung

Ø  Betriebsbeschreibung

Ø  Bauzeitenplan